Alle Artikel Relevant

Leipziger Stadtrat stimmt für „Aktiv-Achse Süd“

Bildmontage des Ökolöwen zum Radschnellweg.

Die Leipziger Ratsversammlung hat sich am Mittwoch für die Einrichtung eines Radschnellwegs von der Südvorstadt bis nach Markleeberg ausgesprochen. Die Stadtverwaltung soll mit den Planungen für die „Aktiv-Achse Süd“ beginnen, heißt es im beschlossenen Antrag.

Der Beschluss für das Vorhaben fiel in der Ratsversammlung sogar einstimmig, twitterte Linken-Stadtrat William Rambow. Eingebracht hatte den Antrag die SPD – mit kräftiger Unterstützung unter anderem vom Leipziger Ökolöwen.

SPD-Fraktionschef Christopher Zenker sagte laut einer Pressemitteilung in der Sitzung: „Wir halten es für wichtig, attraktive Radrouten auch abseits der Straßen zu entwickeln und diese dann trotzdem an das Straßennetz der Stadt anzubinden, wie das bei einer Aktivachse Süd im innenstadtnahen Bereich möglich wäre.“

Sieben Kilometer bis nach Markkleeberg

Der anvisierte Radschnellweg soll vom Bayrischen Bahnhof auf einer Achse von rund sieben Kilometer Länge über Connewitz, Lößnig, Marienbrunn, Dölitz-Dösen nach Markkleeberg führen.

Möglicher Streckenverlauf des neuen Radschnellwegs.
Auf dieser Strecke könnte der neue Radschnellweg verlaufen. (Karte/Grafik: Ökolöwe)

Hintergrund sind Planungen für mehrere Radschnellwege in ganz Sachsen. Fünf dieser Wege sollen aus den äußeren Gemeinden nach Leipzig führen. „Das betrifft Strecken von Schkeuditz, Markranstädt, Markkleeberg, Naunhof und Taucha nach Leipzig, die auch Berufspendler mit dem Rad zurücklegen können. Dafür ist es allerdings notwendig, dass diese komfortablen Radschnellwege nicht an den Stadtgrenzen ein jähes Ende finden, sondern auch auf dem Gebiet der Stadt sinnvoll und vor allem gut angebunden werden“, erklärte Zenker.

Pläne für „Aktiv-Achse“ Süd bis zum Sommer

Bis Ende Juni 2020 soll die Verwaltung nun laut Beschluss Pläne dafür vorlegen, wie diese Radschnellwege ins Leipziger Radverkehrsnetz eingebunden werden können. Dabei soll sie besondere Rücksicht nehmen auf die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zum Bauprojekt am Bayerischen Bahnhof.

Titelfoto: Leipziger Ökolöwe

0 Kommentare zu “Leipziger Stadtrat stimmt für „Aktiv-Achse Süd“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.