Kategorie: Relevant

Brandanschläge in Alfred-Kästner-Straße: LKA hat offenbar Anhaltspunkte

Baustelle in der Alfred-Kästner-Straße in Leipzig.

Nach den Brandanschlägen auf zwei Baumaschinen in der Alfred-Kästner-Straße vor gut zwei Wochen will sich die zuständige Staatsanwaltschaft Leipzig derzeit nicht zu den Ermittlungen äußern. Offenbar hat die Polizei aber Ansatzpunkte bei der Suche nach dem oder den Tätern. Ein politischer Hintergrund der Tat ist weiterhin nicht ausgeschlossen.Weiterlesen

Tausende Menschen machen Karli-Beben zum Volksfest

Karlibeben 2018

Das Karli-Beben hat am Sonnabend Tausende Menschen in die Südvorstadt gelockt. Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein besetzten die Besucher die zahlreichen Freisitze, flanierten auf der Karli oder besuchten die diversen Konzerte. Da die Straße dieses Jahr nicht gesperrt war, wurde es auf den Bürgersteigen umso voller. Im Karli.blog gibt es die Bilder vom Volksfest.Weiterlesen

Karli-Beben 2018: Ein bisschen Open-Air, ein wenig Protest

Open-Air-Konzert beim Karli-Beben. (Foto: Hafenbar)

Die Karli soll am 14. April erneut zum Party-Epizentrum der Stadt werden. Rund 20 Kneipen, Bars und Geschäfte laden zum Karli-Beben 2018. Auf der Richterskala dürfte die Stärke des Bebens einige Stufen schwächer sein als in den Vorjahren. Das Volksfest findet größtenteils drinnen statt – und wird so auch zum Protest gegen allzu strenge Sicherheitsauflagen.

Weiterlesen