Alle Artikel Relevant

Gashavarie am Südplatz

Gashavarie am Südplatz in Leipzig

Am Südplatz gab es am Montagnachmittag eine Gashavarie. Offenbar wurde zuvor eine Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt. Die Karl-Liebknecht-Straße war auf Höhe des Platzes für den Verkehr weitgehend gesperrt. Stadtwerke, Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Am frühen Abend war das Leck abgedichtet.

Das Gas trat in Höhe der Fahrschule am Südplatz aus. Deshalb war die Karli stadtauswärts für den Autoverkehr gesperrt. Die Fahrzeuge wurden über die Körnerstraße umgeleitet.

Zwei Polizeimotorräder blockieren die Straße.
Die Polizei hat den Verkehr am Südplatz teilweise gesperrt. Foto: Karli.blog/Alexander Laboda

Auch die Leipziger Verkehrsbetriebe leiteten die Linien 10 und 11 um. Radfahrer wichen zeitweise auf den Platz zwischen den Straßenbahngleisen aus, um Richtung Süden zu kommen.

Der Gasgeruch war auch in der Umgebung wahrnehmbar.

Arbeiten arbeiten an einem unterirdischen Gasleck.
Das Gasleck befindet sich in stadtauswärtiger Richtung direkt am Südplatz in Höhe der Fahrschule und des Blumenladens. Foto: Karli.blog/Alexander Laboda

 

0 Kommentare zu “Gashavarie am Südplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.