Alle Artikel Nützlich

„Olive Tree“ in Ranking der besten Döner-Läden Deutschlands

Blick hinter die Theke des "Olive Tree" auf der Karli in Leipzig.

Einer der besten Döner-Imbisse Deutschlands steht im Leipziger Süden. Ein Reiseportal nahm das „Olive Tree“ auf der Karl-Liebknecht-Straße in einer Rangliste der 25 besten Kebab-Küchen Deutschlands auf. Der Chef des „Olive Tree“ hat dafür im Gespräch mit dem Karli.blog eine einfache Erklärung.

Das „Olive Tree“ auf der Karli zählt zu den 25 besten Döner-Läden in ganz Deutschland. Zu dieser Einschätzung kommt jedenfalls das Reiseportal „Big Seven Travel„. Es setzte den Leipziger Imbiss in einem Ranking auf den 12. Platz – als einzigen Döner-Laden in Ostdeutschland außerhalb Berlins.

„Gehobener als gewöhnlich“

Zu Begründung schrieb die Autorin: „Für ein Kebab, das etwas gehobener ist als gewöhnlich, ist Olive Tree eine fantastische Wahl. Das reizende nahöstliche Restaurant ist auf seine ungewöhnlichen Kebab-Saucen wie eine süße Mango spezialisiert.“

Bei den Chefs und Mitarbeitern des „Olive Tree“ sorgte die Wahl natürlich für Freude. Neben Verkaufstresen hängt seit neustem die Kopie eines Artikels aus der „Leipziger Volkszeitung“, die als erstes über die Rangliste berichtete.

Harte Arbeit

Auf diesem Weg erfuhr auch Junior-Chef Danial Chouani (im Titelbild oben bei der Arbeit) von dem Erfolg. Von „Big Seven Travel“ meldete sich nämlich niemand bei den Inhabern. Für das gute Abschneiden hat Chouani trotzdem eine Erklärung. Dem Karli.blog sagte er:

„Es ist die Liebe und Leidenschaft, mit der wir hier vom ersten Tag an arbeiten.“

Sein Vater sei schon ewig in der Gastronomie, erklärt Chouani weiter. Das „Olive Tree“ gebe es auch schon seit zehn Jahren. „Diese Erfahrung und die lange harte Arbeit zahlen sich aus“.

Außenansicht des "Olive Tree" auf der Karl-Liebknecht-Straße.
Das „Olive Tree“ auf der Karl-Liebknecht-Straße. (Foto: Karli.blog/Alexander Laboda)

Das gilt im Übrigen auch für die kostenlose Werbung, die mit einem solchen öffentlichen Lob verbunden sind. „Tatsächlich merken wir, dass seit dem Zeitungsbericht mehr Kunden zu uns kommen. Darunter sind vor allem auch viele ältere Menschen, die uns dann auch sagen, dass sie von uns gelesen haben.“

Subjektive Bewertung

Nach welchen Kriterien die Rangliste der Döner-Läden zustande kam, ist bei „Big Seven Travel“ indes nicht erklärt. Damit geht das Portal aber recht offen um: „Wir wissen, dass dieser Artikel geteilte Meinungen hervorrufen wird, weil jeder seinen Lieblingskebab hat.“

Den besten Döner Deutschlands gibt es dem Ranking zufolge übrigens in Stuttgart bei einem Imbiss namens „Alaturka“.

0 Kommentare zu “„Olive Tree“ in Ranking der besten Döner-Läden Deutschlands

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.