Alle Artikel Nützlich

Spielplatz am Körnerplatz saniert

Eltern und Kinder auf dem Spielplatz am Körnerplatz.

Kinder in Leipziger Süden können sich über einen sanierten Spielplatz mit neuen Spielgeräten freuen. Die Stadt übergab die rundum erneuerte Spielfläche am Körnerplatz am Montag an die Öffentlichkeit.

„Es ist viel dabei für Groß und Klein. Ich denke, es kann sich sehen lassen“, sagte Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal am Montagnachmittag bei einem Ortstermin.

Neuer Klettertrum auf dem Körnerplatz.
Unter anderem gibt es auf dem Spielplatz am Körnerplatz nun einen neuen Kletterturm. Foto: Karli.blog/Alexander Laboda

Insgesamt investierte die Stadt aus eigenen Mitteln rund 74.000 Euro in die Sanierung – und damit deutlich mehr als die ursprünglich genannte Summe von rund 50.000 Euro.

Für das Geld wurden unter anderem ein neuer Spielturm mit Rutsche, ein Reck zum Turnen, ein Schwebeband und eine Holzspielfigur in Form einer Schildkröte gebaut. Mit der Hilfe von Baumpaten wurden außerdem sechs Bäume gepflanzt. Hinzugekommen sind auch einige Sitzbänke. Neue Papierkörbe sollen in den nächsten Tagen noch aufgestellt werden.

Baumpaten gießen einen neuen Baum auf dem Körnerplatz.
Mehrere Baumpaten halfen der Stadt bei der Finanzierung neuer Bäume. Foto: Karli.blog/Alexander Laboda.

Die Planungen für die Sanierung des Platzes hatten bereits im November 2018 begonnen, samt einer Beteiligung der Bürger. Seit Oktober dieses fanden die Bauarbeiten statt.

Die Grünanlage auf dem Körnerplatz gibt es bereits seit 1885. Das letzte Mal war die Anlage 1997 saniert worden.

0 Kommentare zu “Spielplatz am Körnerplatz saniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.