Schlagwort: Zentrum-Süd

Spielplatz am Körnerplatz: Stadt stellt Pläne für Umbau vor

Eine Vertreterin der Stadt Leipzig stellt Eltern auf dem Körnerplatz die Entwürfe für den neuen Spielplatz vor.

Kinder können sich demnächst über mehrere neue Spielgeräte im Leipziger Süden freuen. Die Stadt Leipzig will den Spielplatz am Körnerplatz umgestalten. „Unser Ziel ist, dass die Bauarbeiten im Spätsommer oder Herbst 2019 losgehen“, sagte Susanne Schilling, Landschaftsarchitektin der Stadtverwaltung, bei einem Ortstermin am Dienstagnachmittag.Weiterlesen

Schriftstellerin Barbara Handke im Interview: „Vieles war entwertet“

Barbara Handke.

Die Leipziger Autorin Barbara Handke hat im Frühjahr ihren Debütroman „Wo ist Norden“ vorgelegt. Die 42-Jährige, die im Zentrum-Süd lebt, beschreibt darin die Geschichte einer Familie, die nach der Wiedervereinigung für den symbolischen Betrag von einer D-Mark einen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern kauft. Im Zentrum des Romans steht der Balanceakt zwischen Zugehörigkeit und Eigenständigkeit. Im Interview erzählt Handke, was die Suche nach Orientierung in der Nachwendezeit so schwierig gemacht hat und wie dies heute noch Gesellschaft und Politik beeinflusst.Weiterlesen